“Say Something” mit 6x Platin ausgezeichnet

Die Ballade “Say Something” von A Great Big World feat. Christina Aguilera hat die Marke von 480,000 Einheiten in Kanada erreicht und wurde dort mit 6x Platin ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch :)

Quelle: http://musiccanada.com/certification/

After-Baby-Kilos müssen weg!

Kaum ist Christina Aguileras (33) Töchterchen Summer Rain “geschlüpft”, da heißt es für die Sängerin: ran an den Speck! Darf sich Otto-Normalfrau etwas Zeit lassen, die Baby-Pfunde wieder loszuwerden, stehen Hollywoodstars unter enormem Druck, ihre alte Figur so schnell wie möglich wiederzubekommen.

Diesem Druck kann man sich nur schwer entziehen, Christina bildet da keine Ausnahme und hat, nachdem ihr zweites Kind am 16. August auf die Welt kam, sofort einen Trainingsplan aufgestellt, der es in sich hat. Wie ein Insider der OK! erzählte, hat die 33-Jährige schon kurz nach der Geburt ihre Nahrungszufuhr auf 1.800 Kalorien am Tag reduziert: “Sie möchte keine Zeit verlieren. Ihr Ziel ist es, wieder den Körper zu bekommen, den sie vor ihren Schwangerschaften hatte.”
In den kommenden Wochen wird das Programm sogar noch härter, denn 90 Minuten tägliches Workout sind dann Pflicht. Christina hat ein klares Ziel vor Augen, mithilfe ihres harten Ernährungs- und Fitnessplans sollen in nur vier Monaten ganze achtzehn Kilogramm Babyfett schmelzen.

Hoffentlich übernimmt sich die zierliche Sängerin nicht, schließlich brauchen junge Mütter viel Energie, um das Stillen und den Schlafentzug gut zu verkraften. Aber ihr Mann wird schon auf sie aufpassen und Christina arbeitet natürlich nur mit Profis zusammen, die wissen, was sie tun. Trotzdem möchte man lieber nicht mit Christina tauschen!

Charity: Christina neues TV Projekt

Internationale Berühmtheiten wie Beyonce, Nicole Kidman, Christina Aguilera, Stevie Wonder und Antonio Bandaras werden bald auf Doordarshan (indischer TV Sender) eine öffentliche Bekanntmachung (PSA) für die UN Millenniums-Entwicklungsziele (Bekämpfung von extremer Armut und Hunger, Primärschulbildung für alle, Gleichstellung der Geschlechter/Stärkung der Rolle der Frauen, Senkung der Kindersterblichkeit, Verbesserung der Gesundheitsversorgung der Mütter, Bekämpfung von HIV/AIDS, Malaria und anderen schweren Krankheiten, Ökologische Nachhaltigkeit, Aufbau einer globalen Partnerschaft für Entwicklung) veröffentlichen.

Die Bekanntmachungen werden auf einem neuem Programmm erscheinen. Start ist der 29. August um 9 PM und danach wird jeden Freitag ein weiterer Beitrag veröffentlicht werden. Welcher Star beginnen wird, geht aus dem Bericht nicht hervor.
Das “Chance Of A Lifetime” Programm, dass auf die Filmherstellung basiert, ist eine neue Realityshow. In der eine handvoll kreativer Jugendliche mit einem genialen Konzept gegeneinander antreten. Die Show wird produziert und veranstaltet von Ashok Amritraj (Direktor aus Hollywood und berühmte indische sportliche Persönlichkeit). Es wird insgesamt sieben Episoden geben. Jede Episode enthält eines der UN Millenniums-Entwicklungsziele, die jeweils von einer berühmten Persönlichkeit wie Beyonce, Nicole Kidman, Christina Aguilera, Stevie Wonder und Antonio Bandaras vorgestellt werden.

Bewertet werden diese Videos von einer Fachjury und das Gewinner Video wird später in Cannes vorgestellt.

Quelle: http://ibnlive.in.com

Xtina Video Projekt – Summer Rain Rutler

Fighters gratulieren Christina zur Geburt ihrer Tochter Summer Rain.

Neues Gallery Layout

Hallo Ihr Lieben,
ich dachte mir, das es mal Zeit wird für ein neues Christina Layout in der Gallery!
Ich habe es diesmal etwas rosa gehalten, vllt liegt es daran das Chris eine kleine Tochter zur Welt gebracht hat und ich so Happy bin und deswegen die Farbe gewählt habe!
Ich hoffe es gefällt Euch?

E! News: Darum soll Christinas Tochter Summer Rain heißen

Christina Aguilera war schon immer als kreative Künstlerin bekannt.

Von ihren fazienierenden Musikvideos bis hin zu ihren unvergesslichen roten Teppich Looks, die “Beautiful” Sängerin hat ihre Fans schon in mehr als eine Gelegenheit überrascht.

Und so ist es auch mit dem Namen ihrer kleinen neugeborenen Tochter Summer Rain Rutler. Nach Angaben eines nahen Bekannten aus Christinas Umfeld, wollte die “The Voice” Juorin einfach etwas kreativ sein.
“Christina wollte, dass der Name ihres Babys anders und einzigartig ist. Sie liebt den Klang von Summer Rain Rutler und denkt der Sommer ist eine großartige Zeit des Jahres. Sie war einfach schon immer eine sehr ausdrucksstarke und unkonventionelle Person, die sich von den kleinen Dingen im Alltag inspirieren lässt.” Der Insider fügt hinzu:“In letzter Zeit hat sie sehr naturverbunden gelebt und ihre weiche Seite gezeigt. Seit sie regelmäßig Yoga macht, kommt einfach ihr innerer Hippie durch. Und sie liebt es!”

Auch Christinas sechsjähriger Sohn Max, der aus der Ehe mit Jordan Bratman stammt, liebt seine kleine Schwester. “Max ist ganz aufgeregt darüber jetzt ein großer Bruder zu sein und versucht dies ständig zu zeigen. Er ist nicht eifersüchtig, sondern hilft seiner Mama”. Alles ist großartig, so die Quelle.

Quelle: E!News

Offizielle Bestätigung von Christina

Christina bestätigte wenigen Minuten die Geburt ihrer kleinen Tochter.

Wir sind so stolz unsere wunderschöne kleine Tochter Summer Rain Rutler auf dieser Welt willkommen zu heißen.

https://twitter.com/xtina/

Herzlichen Glückwunsch an die kleine Familie :)

Gerücht: Christinas kleine Tochter ist da

Laut verschiedenen amerikanischen US Medienseiten, hat Christinas am 16. August ein gesundes Mädchen per Kaiserschnitt in der Deluxe-Suite des Cedars Sinai Krankenhauses in Los Angels zur Welt gebracht. Ihr Verlobter und Vater des Kindes Matthew soll bei der Geburt dabei gewesen und Mutter und Tochter sollen wohl auf sein.

Quelle: http://www.dailymail.co.uk

Gerücht: Christina möchte natürliche Geburt

Christina möchte eine natürliche Geburt für ihre Tochter. Dies berichtet das Life & Style Magazin und bezieht sich dabei auf eine Quelle aus Christinas Umfeld. Christina brachte ihren Sohn Max, der mittlerweile 6 Jahre alt ist, per Kaiserschnitt auf die Welt. Für die Geburt ihres zweiten Kindes, die angeblich kurz bevor steht, soll sie sich diesmal gegen diese Methode entschieden haben. “Es müsste jeden Moment soweit sein. Sie flippt gerade aus, weil sie mit ihrem Kind Max einen Kaiserschnitt hatte. Diesmal möchte sie aber eine natürliche Geburt haben”, so der Informant.

Laut diesem Insider will Christina trotzdem eine schmerzfreie Geburt. Deswegen soll sie offen für jede Art der Schmerzlinderung sein und auch Methoden wie die epidurale Anästhesie (Schmerzausschaltung durch Blockade der Nervenleitung für Schmerzen im Rückenmarkskanal) nicht ausschließen.”Christina hasst Schmerzen, deshalb will sie eine epidurale Anästhesie oder irgendetwas anders was verhindert den Schmerz zu fühlen. Sie ist offen für alles und alle Medikamente, die dafür sorgen, dass sie sich bei der Geburt wohl fühlt“”, so diese Quelle weiter.

Quelle: http://www.contactmusic.com

Christinas neues Parfüm “Woman” erscheint im September

Christinas neues Parfum “Woman” wird im September auf den Markt kommen. Der Duft verkörpert wahre Weiblichkeit. Frauen, die sinnlich und fröhlich sind und die sich vor allen wohl in ihrer Haut fühlen.

Kopfnote: Bergamotte, rosa Pfeffer, Litschi und Birne
Herznote: Magnolie, Rose, Veilchenblätter und Honig
Basisnote: goldener Bernstein, Tonkabohne und Sandelholz

Das Flakon ist in einem sanften rosa gehalten und enthält als Verzierungen goldene Blumenranken. Der Duft wird als 30, 50 und 75 ml Eau de Parfum erhältlich sein.

Hier könnt ihr euch Christinas neues Parfüm anschauen:

Quelle: http://www.fragrantica.com/news/Christina-Aguilera