Glam X: Christina Aguilera im Beauty-Interview


Was findest du an dir selbst schön, Xtina?

Christina Aguilera ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Welt – und eine absolute Stilikone. Immer wieder überrascht sie mit neuen Looks und umwerfenden Make-ups. Im exklusiven Cosmo-Interview stand sie jetzt Rede und Antwort zum Thema „Schönheit“.

COSMOPOLITAN: Christina, du wechselst sehr häufig deine Haarfarben? Mit welcher fühlst du dich denn am wohlsten?

Ich liebe es Glam nicht zu ernst zu nehmen. Mit Haarfarben und Makeup zu spielen macht so viel Spaß und sorgt jedes Mal für die Verwandlung meiner Stimmung. Ich mag die Haarfarben ehrlicherweise alle, da jede eine andere Seite meiner Persönlichkeit darstellt.

Wie pflegst du deine hübsche Mähne?

Feuchtigkeit, Conditioner und Masken! Alles, was dafür sorgt, dass das Haar nicht trocken wird, ist wichtig, um es gesund zu erhalten.

Was bedeutet für dich Schönheit?

Schönheit ist mehr ein Gefühl und eine Emotion für mich als etwas, dass man sehen kann. Es ist die innere Energie, die jemand ausstrahlt, wenn er sich wohl in der eigenen Haut fühlt und selbstbewusst auftritt. Es geht nicht darum, wie jeder andere zu sein, sondern viel mehr darum authentisch man selbst zu sein und das auch zu verkörpern. Das ist auch das besondere an einem Duft – er riecht anders bei jeder Person, die ihn trägt.

Was findest du an dir selbst schön?

Ich bin bereit, Chancen zu erkennen und Neues auszuprobieren. Obwohl es manchmal auch ein bisschen beängstigend ist, finde ich ein Risiko ist etwas, das mich persönlich stärker und selbstbewusster macht. Das finde ich schön.

Schminkst du dich privat und zuhause selbst?

Wenn ich nicht arbeite und nur zu Hause bin, lasse ich meine Haut atmen. Ich halte meine Beauty-Routine dann ziemlich einfach mit einer guten Feuchtigkeitspflege, Sonnencreme und einem schnellen Hauch Wimperntusche. Aber wenn ich ausgehe, ist Make-up der eine Schönheitstrick, von dem ich sagen kann, dass ich ihn sehr gut beherrsche. Ich genieße es einfach total, meine Vorzüge hervorzuheben.

Wie definiert sich für dich Weiblichkeit und wie wichtig ist dir ein feminines Aussehen und Auftreten?

Für mich ist Weiblichkeit sich selbstbewusst und ermächtigt zu fühlen, seine Sinnlichkeit auszudrücken und sich selbst auf die Weise zu präsentieren, mit der man sich wohlfühlt. Ich liebe es, meine Weiblichkeit durch Kleidung und Make-up zu unterstreichen. Es gibt für mich nichts, dass mehr sexy ist, als einen roten Lippenstift aufzutragen und einen sinnlichen Duft aufzusprühen.

Wie wichtig ist dir gesunde Ernährung und Fitness?

Meine Kinder sind super aktiv – mit ihnen herumzurennen hält mich automatisch fit. Als berufstätige Mutter finde ich es für einen gesunden Lifestyle aber auch wichtig, Zeit zum Entspannen zu finden. Das bedeutet für jeden etwas anderes, aber ich liebe z.B. ein heißes Schaumbad!

Wie findest du den ganzen Body-Positivity-Trend auf Social Media?

Ich bin der festen Überzeugung, dass es ein guter Weg ist, um zu zeigen, wie die Realität aussieht und dazu ermuntert, dass jede Frau stolz auf sich selbst und ihren Körper sein sollte. Am wichtigsten ist es gesund und glücklich zu sein. Wir alle haben unterschiedliche Figuren und Größen und anstatt zu propagieren, dass alle möglichst gleich auszusehen haben, sollten wir das zelebrieren, was uns einzigartig und besonders macht.

Welche Message willst du deiner kleinen Tochter zum Thema Schönheit mitgeben?

Dass sie perfekt ist, genau so wie sie ist und sie sollte immer wissen, dass Schönheit von innen kommt.

In diesem Jahr kommt dein neuer Duft heraus, der Jubiläumsduft „Glam X“? Was macht ihn so besonders?

Ich möchte, dass „Glam X“ es Frauen erlaubt, zu leben, was ihr persönliches Gefühl von Sexyness und Selbstvertrauen ausmacht – sowohl von innen als auch von außen. Der Duft bringt die innere Diva in jeder Frau zum Strahlen und fängt das Geheimnis der Anziehung und die Süße der Weiblichkeit in einem exotischen Zusammenspiel ein. Bei der Kreation von „Glam X“ habe ich mich von meinen eigenen Leidenschaften und Erfahrungen inspirieren lassen, als Künstlerin und auch als Frau.

Wie erklärst du dir den unglaublichen Erfolg deiner Düfte? In Deutschland sind deine Parfüms schließlich die meistverkaufte und meistprämierte Star-Marke.

Bei der Entwicklung meiner Düfte versuche ich zu erfassen, was Frauen fühlen und was sie an sich unterstreichen möchten – für mich sind das Stärke, Weiblichkeit und Sinnlichkeit. Meine Kollektion bietet Düfte für jede Gelegenheit und jeden Typ Frau.

Welcher ist dein Lieblings-Xtina-Song?

In jeden meiner Songs lege ich volles Herzblut, deshalb ist das schwer zu sagen. Ich arbeite im Moment an etwas ganz Besonderem und kann es kaum abwarten, dass mit meinen Fans zu teilen.

Die Musik welchen Popsängers kannst du rauf und runter hören?

Ich mag so viele Musikrichtungen von alten, klassischen Blues Sängern bis zur hippen, modernen Musik von heute. Ich liebe einfach alle Musikrichtungen.

Quelle: http://www.cosmopolitan.de

3 Kommentare

  • Manu

    Puh, mir ist das Interview ein bisschen zu phrasenhaft!

    P.S.: Es kann sicher niemand mehr lesen, aber … WO ist das Album? 😛

  • Avalinea

    Naja ein typisches Parfüm Interview halt, scheint aber vor Februar geführt worden zu sein, da das Veröffentlichungsdatum von Glam X in Deutschland da noch nicht feststand. 😉

    Viele Mitwirkende deuteten bislang auf ein Sommer Album hin und ehrlich gesagt rechne ich vor ende Mai nicht mit ihrem musiklaischen Comeback. Ich glaube ihre erste Single wird beim Finale von „the Voice“ Premiere feiern. Vorher wird sie vermutlich erst noch mal einen längeren Familienurlaub machen 😉

  • Ich gebe Manu Recht. Auf keine einzige Frage hat sie direkt geantwortet, sondern nur um den heißen Brei geredet. Langweilig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*