Gerücht: Infos zu Christinas Rolle in „Zoe“

Seit Anfang Mai ist bekannt das Christina eine Rolle in der Science-Fiction-Romanze „Zoe“ übernehmen wird. Die Dreharbeiten fanden dafür in Montreal statt und sind angeblich für Christina bereits abgeschlossen. Jedenfalls ist sie seit einigen Tagen wieder bei ihrer Familie Zuhause.

Über Christinas Rolle in „Zoe“ ist bislang nichts offizielles bekannt. Sie wurde am 26. Mai am Set mit einer schwarzen Perücke gesichtet. Laut eines Insiders wird Christina wohl einen junge Frau names Jewel spielen, die sehr menschlich ausschaut aber im Wirklichkeit ein synthetischer Sexrobtor ist.

Für dieses Gerücht spricht dieser Aufruf von Montreal Casting, der wenige Tagen vor Beginn der Dreharbeiten am 8. Mai, gestartet wurde:

Quelle: https://twitter.com/TheChristinaVIP

Zur Story:
Die Hauptdarsteller Ewan McGregor (46, „Trainspotting“) und Lea Seydoux (31, „Blau ist eine warme Farbe“) spielen Wissenschaftler in einem Forschungslabor, die technische Methoden für eine perfekte Liebesbeziehung entwickeln sollen.Während ihre Arbeit Fortschritte macht, werden ihre Entdeckungen immer bedeutsamer.

Alle Infos zu „Zoe“
http://www.imdb.com

2 Kommentare

  • Manu

    „synthetischer Sexrobtor“ –> Ein Schlag ins Gesicht aller, die meinten, sie würde eine ernsthafte Schauspielkarriere anstreben wollen. Voll daneben 🙁

  • Avalinea

    @Manu
    erstmal abwarten, vielleicht ist es ja so ähnlich wie in der Serie „Humans“ und Christinas Charakter beginnt Gefühle zu entwickeln oder so.;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*