„Liberation“ Songs Plazierungen

Während die Buzz Singles „Accelerate“ und „Twice“ nur wenig Anklang fanden. Laut http://headlineplanet.com stieg „Accelarate“ auf 124 in den Billboard Charts ein. Die Billboard Plazierung für „Twice“ steht noch aus. In den American iTunes Chart stieg „Twice“ auf Paltz 27 ein und ist mitlerweile auf Platz 49 gefallen.

Traf Christina mit „Fall in Line“, der offiziellen ersten Single aus ihrem neuen Album „Liberation“, die sie zusammen mit Demi Lovato aufgenommen hat, ins Schwarze. Gestern erreichte „Fall in Line“ zeitweise in vielen Ländern den ersten Platz. Mitlerweile soll er auf Platz 5 liegen.

„Fall in Line“ Itunes Plazierungen

Ob er nochmal die Spitze erreichen kann wird sich zeigen. Der gemeinsame Auftritt von Christina und Demi bei den „Billboard Awards“ am Sonntag sowie das Musikvideo zu „Fall in Line“ stehen noch aus.

14 Kommentare

  • Christina

    Man muss jetzt halt dranbleiben.
    Video raushauen, Live Performances(Nicht nur die BMA), Interviews.
    Anders wird es nicht funktionieren.

  • Avalinea

    Vielleicht wird das Musikvideo bei den BMAs Premiere feiern bzw Ausschnitte daraus gezeigt werden und dann am nächsten Tag veröffentlicht werden 😉

  • Christina

    Fände ich ein schlechter Zug.
    Man sollte es besser fächern um das Interesse möglich lange aufrecht zu halten.

  • Cinidmod89

    Ja, ich persönlich finde sie zeigt sich ihren Fans viel zu wenig persönlich, heutzutage läuft nun mal viel über Socialmedia und da ist sie leider sehr altmodisch, wie sie immer sagt und das ist leider schlecht für sie glaube ich. Mal ein Bild von sich Posten nicht immer nur von Shootings,mal ran an die Fans …
    Bin aber mal gespannt! Nummer 1 Queen wird sie denke ich leider nicht mehr was auch ok ist, aber Mariah Carey/ Britney/ Madonna wer auch immer in den 90er Trend war, hat es glaub heute schwerer als diese jungen Hühner Ariane Grande und co. ABER trotz alldem gehen Mariah usw.weiterhin ab und zu auf Tour! Ich finde das ist sie auch in Europa ihren Fans schuldig ….bin gespannt…

    • Mia

      da muss ich dir zustimmen. das ist eben social media, und das geht auch ohne sein ganzes privatleben zu veröffentlichen.

      • Christina

        Naja ehrlich gesagt denke ich das selbst mit Promo nichts mehr laufen wird.
        Auch Ariana wird in 10 Jahren ein Flop sein. Jeder hat sein Ablaufdatum. Sieht man ja auch an Lady Gaga und Katy Perry.

  • Ocean

    Wir machen uns alle Gedanken, ob sie irgendwie noch gute Platzierungen erreicht mit den und jenen Möglichkeiten und Xtina sitzt zu Hause und es ist ihr wahrscheinlich schlicht weg egal, auf welchem Platz sie ist. Sie hatte ihre Erfolge, das weiß sie, und alles was jetzt und später kommt, ist ihr nicht (mehr) wichtig. Das ist meine Meinung bzw. Vermutung.
    Ich habe aus dem letzten Interview gelesen, dass sie ihren Fokus auf die Familie gelegt hat. Kann man es ihr verübeln? Sie hat genug Geld, warum sollte sie noch was bewegen (mehr Social Media-Aktivität etc).

    Ich finde es auch nicht so prickelnd, aber so ist es leider mal. 🙁

    Das Einzige worauf ich mein bisschen Hoffnung lege, ist ein Konzert in DT um sie einmal live zu sehen. 🙂

    • Ocean

      Ich meine damit nicht, dass es ihr komplett egal ist/ nicht wichtig . Aber vllt denkt sie sich, richtige Fans, Fighters, werden schon irgendwie auf sie aufmerksam.

      • Christina

        Ich kann immer nicht ganz verstehen wieso viele meinen es wäre doch egal wie viel sie verkauft so lange sie Musik macht.
        Wenn sie nichts verkauft wird es einfach keine weiteren musikalischen projekte geben, lohnt sich ja nicht. Christina bezahlt die Produktion nicht selbst, sondern die Plattenfirma streckt das Geld vor.
        Wenn das nicht wieder reinkommt gibt es keine Finanzierung, ergo auch kein neues Album.

        Dass sie sich finanziell keine Sorgen machen muss steht dabei außer Frage.

        • Ocean

          Ja, das wird dann wahrscheinlich auch so passieren, dass sie danach nichts mehr veröffentlichen kann. Vllt will sie das auch gar nicht mehr. Ich finde es auch absolut schade und enttäuschend und hätte mir gern eine andere Entwicklung schon nach B2B gewünscht, aber so wird es wahrscheinlich passieren… (oder auch nicht, wer weiß).
          Ich genieße deswegen momentan alles, was sie öffentlich präsentiert. Die Platzierungen sind mir da egal. Wer weiß, wie lange sie überhaupt noch musikalisch aktiv sein wird.

  • Avalinea

    Ja es ist schade das bislang vorallen die deutschen Medien so gut wie gar nicht über „Liberation“ berichten und das obwohl sie sehr viel macht finde ich, Größtenteils nur ihre Fans davon etwas mitbekommen.

    Aber ganz ehrlich Leute, wir können und doch zur Zeit wirklich nicht beschweren. Seitdem ersten Mai geht es Schlag auf Schlag:

    Hier mal ein Überblick:

    30 April: Baku Konzert neue Intros und Visuals gezeigt
    1. Mai: Erste Teaser zu „Libertaion“ und Bild
    2. Mai: Erster Teaser zu Liberation und offizielle Ankündigung von „Accelerate“
    3. Mai: Premiere „Accelrate“ und Musikvideo und Fankaktion: 14 auserwählte treue „Fighter“ haben von Christina per E-Mail eine verschiedene persönliches Polaroid Foto mit Autogramm zugeschickt bekommen (die Hälfte wurde bislang veröffentlicht), Billboard Cover Story, Song Snipped von Christina IG Story vermutlich Maria, bedankt bei ihren Fans. Side by Side (Amazon Hörproben Aktion), Christina bestätigt offiziell Trackliste und Albumcover postet weitere Bilder
    4. Mai: Kleine Doku „Where is Maria“, Ankündigung des „Today Show Citi Concert“ Auftritts am 15 Juni
    5. Mai: Neue Bilder aus Liberation (Fotoshooting, Musikvideo) und offizieller Remix wird veröffentlicht
    8. Mai: Erste Bilder zu Twice, Musikvideodreh zu „Fall in Line“
    9. Mai: Billboard Auftritt Bestätigung und Tour Bestätigung
    11. Mai: Twice Audio und Bilder
    12. Mai: Visual Video zu Twice
    13 Mai. Akündigung weiter Auftritt „Curacao North Sea Jazz“ am ersten September und Ankündigung Big Boi von Outkast begleitet Christina auf ihrer Nord Amerika Tour
    14. Mai: Christina veröffentlicht persönliche Bilder von sich mit ihrer Mutter und von sich mit ihren Kindern zum Muttertag
    15. Mai: Ankündigung von „Fall in Line“ und Promo Videos
    16 Mai. Veröffentlichung Fall in Line mit Lyric Video, weitere Bilder vom Musikvideodreh und W Maagzine Coverstory
    17. Mai: Bonus Folge vom Carpool Karaoke mit Fall in Line
    18. Mai weiteres Bild vom Musikvideodreh zu Fall in Line

    Angeblich werden bevor am 15 Liberation kommt, noch zwei weitere Songs veröffentlicht. Ganz hoch gehandelt wird dabei „Masochist“ und „Pipe“. Wir werdens ja sehen, für möglich halte ich dies mitlerweile schon und nach den BMA’s sollen dann dirverse Talk Show Auftritt mit Peformance folgen. Diese sollen im Laufe der nächsten Woche angekündigt werden. 😉

    Jetzt wird sich Christina und Demi erst einmal auf ihren großen Auftritt bei den BMA’s vorbereiten. Bin mega gespannt darauf. Ich hoffe es gibt einen Livestream und dann sehen wir weiter.

    Ich kann mir schon vorstellen das sich Christina darüber freut das „Fall in Line“ so gut ankommt (falls sie es mitbekommen hat) ^^

    • Fabi

      Ich stimme dir völlig zu, in meinen Augen leistet sie dieses Mal wirklich starke Promotion und zudem glaube ich wird das Album wirklich ihre letzten beiden Albem um Längen schlagen von den Verkäufen (auch wenn ich Bionic für sehr gut halte)
      Ps Hat jemand schon einen neuen Song von ihr im Radio gehört

      • Cinidmod89

        Ja am Anfang als Acc raus kam aber jetzt leider garnicht mehr …
        Sie ist bei uns in Deutschland leider nicht wirklich Present, schade macht mich traurig.. aber jetzt sehen wir nicht alles schlecht und freuen uns einfach auf das was kommt !!!
        Freue mich auf das Album, das ich dann einfach für mich aufdrehen kann im Auto oder wo auch immer 😀😀🎶🎵🎶🎵

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*