Gerücht: Christina bei der Arbeit

thumb.nba2

Ein Post von Enree Smith versetzt viele Christina Fans in helle Aufregung.

Auf seiner Instagramseite veröffentlichte er ein kurzes Video zu dem er schrieb:

Musikvideo live auf dem höchsten Gebäude von Calis

Instagram Video

Auf dem Video im Hintergrund soll angeblich Christina zu sehen sein, in einem weiteren Post, den er kurz darauf löschte, hieß es:

Christina Aguilera war wunderschön in dem Musikvideo heute

cSyyKLg

Quelle: afterld

EDIT:
Nachtrag 7.6.2015

Mitlerweile steht fest, dass nicht Xtina sondern Christina Milian auf dem Dach des US Bank Tower in Calis ihr neues Musikvideo drehte. Ob Xtina einen Gastauftritt in diesen haben wird, so wie damals Christina Milian in „Let There be Love“ Video oder ob es vielleicht um ein Xtina Double handelt und Christina Milian damit „The Voice“ ein wenig auf die Schippe nimmt, wird sich zeigen.

Jubiläum von „Bionic“

thumb.bionccover

Heute vor 5 Jahren veröffentlichte Christina ihr Elektropop Album „Bionic“. Das Motto war Zukunft und dementsprechend päsentierte sich Christina auf den Cover sehr futuristisch. Christina erklärte die Idee hinter dem Nachfolger von „Back to Basic“ damals so:

‚Bionic‘ steht für die Vorstellung, superstark elektrisch aufgeladen und gespannt auf die Zukunft zu sein. Für die Art, wie ich Frauen sehe: In vielerlei Hinsicht sind wir übermenschlich. Wir gebären, lassen Leben entstehen. Wir tun alles. Wir arbeiten, ziehen gleichzeitig Kinder auf, wir halten die Stellung.“ Wunderbarerweise klingt „Bionic“ ähnlich zuversichtlich und energisch.

Auf dem Album wo sie u. A. mit Sia, Peaches, Linda Perry, Ladyron und Le Tigre arbeitete, zeigt sie viele verschiedene Facetten von sich. Mit Songs wie „Not My Self Tonight“ (erste Single) zeigt sie ihre sexy provokante Seite, wie damals bei Dirrty (Stripped). Als glamourös Diva erweist sie sich in Songs wie „Glam“ oder „Primadonna“, ihre verletzbaren Seite kommt in Songs wie „I’am“, Stronger than ever oder „You Lost me“ (zweite Single) zum Vorschein. Weitere Facetten, die sie verkörpert sind u. A. mit Songs wie „My Girls“ das selbstbewusste Partygirl und mit „All I Need“ und „Little Dreamer“ (Bonustrack) die liebevolle Mutter.

Zum fünfjährigen Jubiläum, wählt Eure Top 3 Lieblingssongs.

This poll is closed! Poll activity:
Start date 30-05-2015 12:57:00
End date 11-06-2015 23:59:59
Poll Results:
Was ist euer Lieblingssong von "Bionic"

Kritik: Endlich viel los in Nashville

thumb.nashville

Im April diesen Jahres war Christina in drei Folgen der bekannten US Countryserie Nashville zu sehen. Sie spielte Jade St. John eine bekannte Popsängerin, die ihre LIebe zu Countrymusik wiederentdeckt. Ihr Label ist allerdings dagegen. In Laufe dieser Folgen trifft sie auf ihren Exverlobten, kommt mit ihrem Idol Luke Wheeler zusammen und gerät mit der Country-Diva Juliette Barnes aneinander.

Es wird gemunkelt, dass Christina für die vierte Staffel wieder dabei ist. Bestätigt ist allerdings dies nicht.

Ein deutsches Serien Bewertungsportal hat eine Kritik über die dritte Staffel von Nashville erstellt, in der auch Christinas Auftritt erwähnt wird.

Für einige Folgen absolviert auch Christina Aguilera einen Gastauftritt in Staffel 3 und greift dabei natürlich diverse Male zum Mikro. Ein Comeback der US-Sängerin wäre wünschenswert, denn die serieninternen Catfights zwischen ihr und Hayden (Juliette Barnes) besitzen großes Kultpotenzial.

Den gesamten Bericht könnt ihr hier nachlesen:
http://www.hitchecker.de

Hier könnt ihr euch noch mal Christinas musikalische Auftritte als Jade St. John anschauen


Die ganzen Folgen mit Christina könnt ihr euch im Forum anschauen, dort findet ihr auch weitere Bilder, Interviews und Informationen zum Dreh 😉
http://www.xtinafighters-lounge.de/forum

Rückblick: NBA Auftritt

nbamedley

Am 15. Februar performte Christina bei den NBA All-Star Game. Bei ihren Auftritt wurde sie unterstützt von der New Yorker Tanzgruppe The Rockettes und während ihrers kurzen Outfitwechsels kam der Rapper Nas auf die Bühne.

Tracklist:
-Theme from New York, New York (Liza Minnelli/ Frank Sinatra)
(-Dirrty Intro)
-On Broadway (George Benson)
-Living For The City (Stevie Wonder)
-New York State of Mind (Billy Joel)
[New York’s Finest: „Nasty“ Nas – N.Y. State of Mind]
-Empire State of Mind (Alicia Keys & Jay-Z)
-Theme from New York, New York (Liza Minnelli/ Frank Sinatra)

Schaut hier euch ihre großartige Performance an, mit der sie das Publikum begeisterte.

Neueröffnung von Still-Christina.com

red

Lang hat es gedauert, aber nun endlich ist es soweit, die größte deutsche Christina-Fanseite ist wieder geöffnet.

Euch erwarten täglich die neusten Nachrichten, Rückblicke auf die vergangenen Monate, Erinnerungen an vergangene Momente, Umfragen, die zum diskutieren anregen, und vieles mehr. Es lohnt sich vorbeizuschauen.

Ich freue mich auf euren Besuch, eure Avalinea.

Wichtige Ankündigung

Vor wenigen Tagen flatterte ein Brief von einer Anwaltskanzlei namens „Denecke Priess & Partner“ in mein Haus mit der Aufforderung einen recht hohen Betrag bis zum 2.2.2015 aufgrund von Urheberrechtsverletzung zu überweisen.
Es handelt sich nur um ein Bild, welches von der Fotoagentur WENN ist und welches sich im Bereich „Meet Christina“ befand. Leider wurde mir gesagt, dass so ein Bereich nicht von der Rechtschutzversicherung abgedeckt ist, d.h. alle Kosten bleiben bei mir hängen. Einen Anwalt habe ich gestern bereits eingeschaltet. Natürlich ist das Risiko immer hoch, wenn man eine Fanseite betreibt, aber wenn man dann tatsächlich so eine Abmahnung bekommt, ist man doch ziemlich schockiert, vor allem wenn man das Geld nicht so einfach aus dem Ärmel schütteln kann. Viele Jahre ging es gut, aber da mir die Sache jetzt zu heikel ist, habe ich mich dazu entschlossen, die Seite erst mal zu schließen bzw. wenn sich jemand bereit erklärt SC zu übernehmen, sie abzugeben.

1 45 46 47