Christina live bei iheartradio

Christina trat Gestern Nacht bei „iheartradio“auf. Sie performte „Genie in the Bottle“, „Beautiful“ und „fighter“ und gab live ein Interview. Wo sie über ihre „Liberation“ Tour und ihre Las Vegas Show „The Xperience“ sprach. Zuvor hatte sie noch ein kleines Fotoshooting.

Ihren ganzen Auftritt findet ihr bei Youtube unter den Titel: Christina Aguilera (Live at iHeartRadio concert 2019)
(aus urheberrechtlichen Gründen darf ich den Link zum Video hier nicht posten)

Inhalt des Videos: Ankündigung, Intro mit neuen Visuals, „Genie in the Bottle“, Begrüßung von Christina, Rede, „Beautiful“, Interview, „Fighter“.

Wichtigste Infos aus dem Interview:


  • die Liberation Tour waren ein Testlauf für ihre „The Xperience“ Show
  • ihre Las Vegas Show wird ein Fest der Sinne werden
  • die „Liberation Tour“ war wichtig für sie um in ihren Künstlermodus zurückzukehren
  • ihre Fans können Songwünsche für die Setliste äußern
  • sie wird auch Coversongs singen, „Its the Man’s World (James Brown) ist einer ihrer Lieblingssongs, allein von der Botschaft her, deswegen hatte sie ihn als kleine Überraschung in ihre „Liberation Tour“ aufgenommen, aber sie weiß nicht ob sie noch mal Songs von Whitney performen wird.Es war „eine schwierige Entscheidung und sie hofft es nicht noch einmal zu fühlen“, Ihr Auftritt bei den AMA’s war „eine einmalige Nacht“
  • zu ihren Kostüme, sie liebt es wieder mit Mode und verschiedenen Stilen zu spielen. Sie hat fantastische Designer an ihrer Seite
  • Familie steht an erster Stelle, ihre Kinder werden sie in Las Vegas besuchen aber Christina ist es wichtig das sie Zuhause ihre Tagesablauf beibehalten.
  • Im Intro von Searching to Maria ist Summers Lachen zu hören
  • Christina soll ihr Album mit neur einem Wort beschreiben. Ihre Antworten: „gefühlvoll“ und „multi dimensional“
  • Der Song, der Christina auf „Liberation“ am meisten bedeutet ist „Maria“
  • Christina würde ihrem jüngeren Ich den Rat geben „vertraue auf dich selbst“
  • Christina spricht über ihre Grammynominierungen und spricht in diesem Zusammenhang auch über „Fall in Line“
  • Christina ist es wichtig mit ihrer Musik Frauen und „Underdogs“ zu machen, Songs, die stark machen. Desewegen ist ihr „Fighter“ so wichtig
  • Christina spricht über ihre Kindheit und ihre Mutter und Großmutter
  • Christina Rat an jüngere Künstler: „Schreibe alles auf, wie es dir geht, was du erlebst hast, wie du dich gefühlt hast……) und greife bei deiner Arbeit an neuer Musik darauf zurück.
(iheartradio Fotoshooting) Quelle des Bilder: Christinas offizieller Twitteraccount
(iheartradio Performance) Quelle des Bildes: Christina Aguileras offizieller Twitteraccount

Christina zu Gast bei Andy Cohen (Update)

Christina war zu Gast bei Andy Cohen und stellte sich im Interview nicht nur Fragen des Modereator sondern auch Fans durfte ihrem Idol live Fragen stellen. Andy spielte mit Christina „Plead the fifth „. Beio diesem Spiel werden den Gast vom Moderator 5 zum Teil provokante Fragen gestellt. Es gibt mehrere Runden. In der Show wurde sie auch von drei ihrer Draqueen Freundinnen überrascht, die alle in einem anderen Christina Outfit (Dirrty, Lady Marmelade und Bionic) erschienen und am Ende musste Christina, eine Gewinnerin küren.

Das Video findet ihr bei Youtube der Titel lautet: FULL EPISODE: Christina Aguilera on Watch What Happens Live (HD)

(aus urheberrechtlichen Gründen darf ich den Link zum Video nicht hier posten)

UPDATE: Das wichtigste vom Interview zusammegefasst:

Ihre „The Xperience“ Show wird anders werden als ihre „Liberation Tour“. Christina erfährt von Andy Cohen das sich ihre Fans sehnlichst eine Performance von „Your Body“ wünschen. Ihre Reaktion sie möchte aufjedenfall ihren Ohren offen halten und Fanwünsche für die Setliste von „The Xperience“ berücksichtigen, aber ob sie auch „Your Body“ in ihre Show mit aufnimmt, bleibt fraglich, denn mehr als „Mal schauen“ kam von ihr nicht. Auf Lady Gaga und ihre Zusammenarbeit mit R. Kelly sagte sie, dass sie geschockt von der Doku gewesen sei und das Lady Gaga richtig gehandelt habe. Sie nimmt auch Bezug auf ihre „Do what you wan’t“ Version mit Lady Gaga und ihre gemeinsamen Auftritt bei „The Voice“ 2013. Sie sagt auch das es viele Übeltäter in diesem Buisness gibt und es deswegen vor allen für Frauen wichtig ist zusammen zuhalten. Christina fände es toll mit Lady Gaga in Las Vegas zu performen. Andy Cohen sprach sie auch auf ihre Fehde mit Pink an. Diese hatte 2017 behauptet Christina hätte sie früher versucht sie in einem Club zu schlagen. Christinas Erinnerungen an diese Nacht sind etwas anders, sie hat nicht versucht Pink zu schlagen sondern sie zu küssen. Zu dem neuen Song von Eminem angesprochen, in dem Christina von ihm gedisst wird, sagt sie aus, dass sie auch nicht wisse warum, da zwischen ihnen alle Differenzen beseitigt waren. Auf die Frage ob Christina mit Maroon 5 am Superbowl „Moves like Jagger“ performen würde, nippte sie an ihrem Glas und Übergang die Frage mit den Worten „plead the fifth“.

BONUS: After Show: What Christina Aguilera Really Thinks Of ‘The Voice’ | WWHL

(aus urheberrechtlichen Gründen darf ich den Link zum Video nicht hier posten)

Inhalt des Videos:

Christina zeigt ein Foto von ihr und Andy bei ihrem ersten Treffen, Andy erzählt ihr dann, dass er sie schon viel früher mal live gesehen hat. Damals performte sie „Reflection“. Bei den Q&A wo Fans per Telefon Fragen stellen konnten, erklärte Christina, dass sie zwar neue Musik in Petto hat und vor allen die Veröffentlichung ihres spanischen Albums ganz oben auf ihrer ToDo Liste steht, sie aber jetzt erst Mal ihren Fokus auf ihre „The Xperience“ Show legt, die ja schon ende Mai starten wird und das die Setliste für die Show noch nicht fertig wäre. Für ein Remake von „Lady Marmelade“ würde Christinas Ariana Grande und Jennifer Hudson, Sänngerinen mit großer Stimme, wählen. Christina wird auf ihre Zeit im Mickey Mouse Club angesprochen. Auf Lady Gaga und ihre Zusammenarbeit mit R. Kelly sagte sie, dass sie geschockt von der Doku gewesen sei und das Lady Gaga richtig gehandelt habe. Sie nimmt auch Bezug auf ihre „Do what you wan’t“ Version mit Lady Gaga und ihre gemeinsamen Auftritt bei „The Voice“ 2013. Sie sagt auch das es viele Übeltäter in diesem Buisness gibt und es deswegen vor allen für Frauen wichtig ist zusammen zuhalten. Christina fände es toll mit Lady Gaga in Las Vegas zu performen. Sie wird auf Hillary und Bill Clinton angessprochen, die ihre „Liberation Tour“ in New York besucht haben. Bei der Nachfrage, ob Christina vorhat den gemeinsamen Song von ihr und Pink zu veröffentlichen und den Namen der dritten bislang geheimen Person, die bei den Song mitgemacht hat, verraten könnte, bestätigt sie das es einen Song von ihr mit Pink gibt, den Namen der dritten Person gibt sie nicht preis und geht auch nicht weiter auf die Frage ein. Sie dankt einen Fan für die Idee, Cher auf ihre Hochzeit mit Matt einzuladen. Sie spricht noch mal darüber warum sie „The Voice“ verlassen hat. Christina erkärte, dass es ein großer Deal für sie war und sie zu Beginn voll und ganz hinter dem Konzept stand, aber das im Laufe der Zeit Veränderungen geschahen, mit der sie nicht mehr glücklich war. Sie sparch über ihre Arbeit mit Kayne West und lobte ihn als unglaubliche kreativer und großartiger Künstler. Sie kann nur Gutes über die gemeinsame Zusammenarbeit sagen. Andy spricht sie auf die Band in New Orleans an, die Christina nicht erkannt haben, als diese in einem Club nach dem Mikro fragte um dort zu singen. Christina ist ok damit und lädt die Band in ihre Show in Las Vegas ein. Sie spricht über ihre Performance mit Ariana Grande bei „the Voice“und ihre Interpreation von Kim Catarll (Samantha Jones in Sex in the Sity). Als Andy sie dann am Ende fragt ob es in Las Vegas endlich zu dem von zu vielen gewünschten gemeinsamen Auftritt von ihr und Britney kommt. Meint Christina das sie nichts dagegen habe und das Andy sie ja mal anrufen könnte, da er die Connection hätte, sie sie selber nicht habe.

Backstage bei Andy Cohen

Nachricht von Christina

Auf ihren social Mediaseiten hat Christina auf ihren morgige Performance beim „iheartradio“ hingewiesen. So schreibt sie, dass dieser Auftritt ein kleiner Vorgeschmack auf ihre „the Xperience“ Show in Las Vegas seinen wird. Es wird auf Facebook einen Livestream geben. Start ist 10pm Est ( 3 Uhr Nachts).

Quelle des Bildes: Christinas offizieller Twitteraccount

Weitere Promo Termine

Heute wird Christina beim Jimmy Kimmel zu Gast sein und es wird ein Interview mit „E!News“ ausgestrahlt werden.

Bild von Christinas IG Story

Am Donnerstag wird sie in der „Watch What Happens Live“ Show von Andy Cohen zu sehen sein, die Aufnahmen dafür fanden am 23. Januar statt und bei „iHeartRadio“ performen.

offizielles Werbeplakat

Die Promo für „The Xperience“ hat begonnen

Diese Woche wird voll gepackt sein, mit Auftritten von Christina.

Videos: Christina zu Gast in der Ellen DeGeneres Show:


Backstage Interview mit ET. und Acess



Bild von Xtinas Instagram Seite: „The Xperience“



Das Interview mit Ryan findet ihr auf On Air with Ryan Seacrest offizieller Webseite. Der Titel lautet: „Christina Aguilera Announces Las Vegas Residency: Get All the Details!“


Christinas „The Xperience“ Las Vegas Show

Heute gab Christina offiziell bekannt, dass sie dieses Jahr ihre eigne Show in Las Vegas bekommt. Der Name der Show ist „The Xperience“ und soll insgesamt fürs erste 16 Termine beinhalten. Start ist am 31. Mai. Karten sind ab dem 2. Februar erhältlich.

Behind the Scene Video von Christinas „The Xperience“ Las Vegas Show Fotoshooting.

offizielles Promo Banner
Promo Video

Billboard“ veröffentlichte jetzt ein Interview mit Christina wo sie über ihre „Liberation“ Tour und über ihre neue Las Vegas Show „The Xperience“ spricht.

Laut Christina ist „The Xperience“ das nächste Kapitel. Sie hat vor „etwas neues, aufregendes, kreatives und episches für ihre Fans zu schaffen“. Ihre „Liberation“ Tour letztes Jahr, sieht Christinas als „vollen Erfolg“ für sich selbst an. Sie hat ihre künstlerische Seite wieder befreit und „ihr wahres Ich auf der Bühne neu gefunden. Für Christina war diese Erfahrung „wie nach Hause kommen.“

Mit ihrer „The Xperience“ Show möchte sie genau dies nach Las Vegas bringen. Das Publikum soll sich befreit fühlen. Laut Christina möchte sie „eine Fantasie erschaffen, in deren Welt die Leute hinein gleiten und ihr wahres Selbst finden“. Ihre Show wird „den Leuten, die kommen, erlauben loszulassen, ihr eignes Gefühl der Freiheit zu erkunden und die Maske, die sie im Alltag tragen abzulegen“.

Über das Konzept ihrer Show verriet Christina, dass sie eine Sammlung vieler kreativer Ideen hat, die sie in Las Vegas umsetzen wird. Sie plant eine ganz neue Welt zu erschaffen, in dem sie „mit den Elementen von Mutter Natur und visuellen Effekten spielen wird“.

Vom Look her wird es viele neue unglaubliche, individuelle Kostüme geben. Christina arbeite dafür mich beeindruckenden Designern zusammen.

Was die Setliste betrifft, gab Christina an im Laufe der Jahre ihren Fans gut zugehört zu haben und weiß welche Songs sich ihre „Fighters“ wünschen.

Das ganze Interview findet ihr auf der Webseite von „Billboard“ unter dem Titel:
Christina Aguilera Brings ‚The Xperience‘ to Las Vegas 😉

Still-Christina.com ist zurück

Hallo meine Liebenden, ich weiß es ist lang her und leider war diese Seite während der großartigen „Liberation“ Tour offline. Tut mir Leid, dass es so lange gedauert hat.

Doch nun mit der Verkündung von Christinas neuen Projekt „The Xperience“ meldet sich die größte und älteste deutsche Christina Aguilera Fanwebseite zurück um Euch mit den neusten Informationen zu versorgen und um Euch wieder eine Plattform zum diskutieren und plaudern zu bieten.

Ich freue mich darüber wieder da zu sein und heiße alle Besucher herzlich Willkommen!!!!!

LG Ava

1 7 8 9