Die Promo für „The Xperience“ hat begonnen

Diese Woche wird voll gepackt sein, mit Auftritten von Christina.

Videos: Christina zu Gast in der Ellen DeGeneres Show:


Backstage Interview mit ET. und Acess



Bild von Xtinas Instagram Seite: „The Xperience“



Das Interview mit Ryan findet ihr auf On Air with Ryan Seacrest offizieller Webseite. Der Titel lautet: „Christina Aguilera Announces Las Vegas Residency: Get All the Details!“


3 Kommentare

  • Christina

    Schade, dass sie für Las Vegas mehr Promo macht, als für Liberation.

  • Avalinea

    @christina

    willkommen zurück

    Ich konnte wegen des Umzuges und der Geburt meines zweiten Sohnes nicht alles direkt verfolgen. Aber ja es ist schade, dass Christinas Tourauftakt nach mehr als 10 Jahren so untergegangen ist. Den Großteil der Promo hat über Christinas social Mediaseiten stattgefunden und da war sie recht fleißig. Es hat mich ehrlich gesagt ziemlich geärgert, dass die Medien kaum etwas von ihrer unglaublichen Liberation Tour berichtet haben. Christina war stimmlich hervorragend, ihre Kostüme waren ein echter Hingucker uns sie hat soviele wundervolle Fanmomente geschaffen und das nicht bei einem Konzert sondern bei all ihren Auftritten, doch das einzige was wirklich die Runde machte, war wo sie krank war und einige Konzerte absagen musste und das man für Fanartikeln in Übergröße mehr bezahlen musste.

    Ich wünschte es würde eine DVD von der Liberation Tour geben, damit man sich diese großartige Show immer und immer wieder anschauen könnte.

  • Avalinea

    Ich freu mich auf die „The Xperience“ Show, aber was mich jetzt schon nervt sind die ganzen Fragen nach Britney oder Lady Gaga. Ja, dass war abzusehen und Christina wird sich dem auch bewusst sein und sie händelt diese Fragen sehr soverän. Wer ja auch Quatsch nur weil Britney oder Lady Gaga in Las Vegas eine Show haben, dieses Angebot auszuschlagen, für eine Künstlerin, die auf der Bühne auftreten aber als Mutter ihr Leben nach ihren Kindern ausrichtet, ist eine Las Vegas Show ideal.

    Eine Lady Marmelade Reunion mit Britney, Lady Gaga, Gwen Stefani und Cardi B, halt ich aber echt für unnötig und übertrieben, aber ich glaube eh das war nicht ernst gemeint von ihr.

    Ich hätte mir ja gerne Fragen zu „Liberation“ gewünscht. Kommt noch eine Single oder was ist mit „Wonderland“, kommt vor der „The Xperience Tour“ noch ein neues Album, wird sie bei den Grammys zu sehen sein…..Das wären doch interessante Fragen gewesen und nicht dieser Mist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*