Christina zeigt ihre Anteilnahme

Am 15. März erschoss in der Stadt Christchurch in Neuseeland, ein wahnsinniger Extremist 50 Menschen in einer Moschee und verletzte viele weitere. Das jüngste Opfer dieses grausamen, antimuslimischen Attentates war gerade mal drei Jahre alt. Wie viele anderen Menschen auch, die dieses furchtbare Verbrechen fassungslos machten und die über Twitter und Co. ihre Anteilnahme ausdrückten, verfasste auch Christina ein paar Zeilen an die Opfer und deren Familien.

Zitat:


Die Nachrichten über das, was in Neuseeland passiert ist, sind verheerend … herzzerreißend – Für die muslimische Gemeinschaft in Christchurch und auf der ganzen Welt sind wir bei Ihnen … wir werden weiterhin mit Liebe zurückschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*