Heute startet Christinas „The Xperience“ Show in Las Vegas

Heute ist es endlich soweit, Christinas lang erwartete „The Xperience“ Show startet in Las Vegas. Wir deutschen Fans müssen uns noch etwas gedulden und bis Morgen früh 6 Uhr warten, bis es endlich losgeht.

Christina verspricht ihren Fans, eine ganz besonderes Erlebnis. Hier die Auszüge aus dem „Galore“ Interview, wo sie über ihre Las Vegas Show „The Xperience“ spricht. Die Künstlerin Tayla Parx, die an „Liberation“ mitwirkte, führte dieses Interview mit Christina.

Übersetzung:

Tayla: Mit deiner Tour bist du eindeutig wieder in deinem Groove. Das Album war das Warten wert, daher sage mir, wie die Setliste auschaut.

Christina: …….Wie du weißt wird Liberation auf der Setliste stehen, von dem du so ein großer Teil und so ein großartiger Teil dieser Schöpfung bist. …

Tayla: Ich dachte nur:“ Wow, es ist so cool dich zu treffen.“ Ich wollten allen in deiner Welt zeigen wie cool und lustig du bist. Ich war darüber so aufgeregt.

Christina: …….Zurück zu Vegas, ja ich bin aufgeregt, weil eine Geschichte mir wirklich wichtig ist. „Liberation“ als Ganzes war ein Gefühl der Freiheit. Ich habe mir eine Art Haut abgestoßen, weil ich innerlich das Gefühl hatte in einer Box festzustecken, in der man nur eine Dimension von mir durch die Linse des Fernsehers sehen konnte, welches von einem Netzwerk grob behandelt und beaufsichtigt wird oder wie auch immer sie wollen das die Show präsentiert wird. Darin liegt keine echte künstlerische Freiheit……

Talya: Bist du aufgeregt etwas besonders in Vegas zu machen?…..

Christina: ……Vegas kam gerade zur perfekten Zeit, denn ich bin gerade im Spaß Modus.

Talya: Aufdreh Modus!

Christina: “ Ayyy! Tina Turnup! “ Auch vom kreativen Standpunkt her. Ich denke in der Show geht es kreativ um Exploration. Ich wollte es nicht wie eine reguläre Show machen oder das Konzept so machen, dass man kommt um jemanden zu sehen aber nicht selber an der Show teilnehmen kann. Ich wollte eine sensorische Erfahrung schaffen, einen Moment in der jeder fähig sein kann zu erschließen, wer er ohne Maske ist.

Auf der Werbung für meine Show, sieht es so aus als würde ich eine Pailietten Maske tragen oder soetwas. Diese wurde mir innerhalb von drei Stunden individuell angelegt. Es war akribisch nervig….Aber es ist schön und die Idee geht ins Konzept ein. Wir alle tragen diese Masken ob wir es wissen oder nicht. Ob es sich um eine Maske handelt, die wir auf der Arbeit tragen oder es ist eine Maske, die wir in der Nacht, nach einem langen Tag abnehmen um zu werden wer wir wirklich sind. Oder es ist eine die wir aufsetzen um auszudrücken wer wir wirklich sind. Was wir auch tun, wir tragen zu jeder Zeit eine Art Maske. Was ich in meiner Show machen möchte ist, den Leuten die Freiheit zu geben, eine Maske aufzusetzen oder ihre Maske abzunehmen. Ich wollte alles mitinbegriffen. Ich wollte nicht das jemand sich so fühlt als könne er nicht er selbst sein oder schätzten was wir alle als Ganzes durchmachen. Es gibt keine Kluft. Es gibt keine Art Unterdrückung auf irgendeiner Ebene und es geht für die Nacht um Freiheit und Spaß. Du bekommst eine Art Ausschecken. Das ist Musik im Allgemeinen und warum wir sie so lieben.

Meine ganze Karierre besteht darin jemanden zu inspirieren, raus zu gehen und sein eigenes Ding zu machen oder selbst kreativ zu sein. Oftmals, nachdem man schon so lange im Geschäft war, merkt man das keiner selbst das Rad neu erfinden wird, Wir sind alle inspiriert und wir alle wachsen auf unterschiedlicher Weise auf, doch sind wir alle von einander umgeben. Wie kann man sich nicht von etwas Schönem inspirieren lassen? Soziales Geschlecht oder Rasse oder Geschlecht oder was auch immer. Wir befinden uns gerade in einem Klima, in dem sich jeder frei fühlen muss um sich selbst auszudrücken. Wie auch immer das aussieht.

Weil wir in der Lage sind sozusagen ständig das tu tun was wir wollen egal an welchem Platz und Ort haben wir besondere Dinge, die vielleicht von der Decke fallen und uns mit allen fünf Sinnen ansprechen.

Tayla: Lass uns ein wenig über die Mode sprechen…..

Christina:…….Diesesmal exprimentieren wir sogar mit einigen Looks von Bionic, die wir damals nicht wirklich weiter ausführen konnten, da ich es nie geschafft habe mit diesem Album auf Tour zu gehen. Wir machen einige interessante Dinge mit Glühen und Lichtern und viele Silbertönen und eckigen Formen. Es wird ein ziemliches Spektakel.

Orginalquelle: Galore Magazine

Das ganze Interview könnt ihr hier nachesen:
http://smarturl.it/xtinaXgalore 

Update:

Neues Bild von Christina

2 Kommentare

  • Avalinea

    „I’m doing these super interesting moments where each song reflects a monochromatic stylized color scheme where me and the dancers and the video…I’m knee deep in all the creative right now so I’m rambling on about certain things that probably won’t even make sense actually. “

    Kann mir bitte jemand von euch diesen Abschnitt übersetzten. Das wäre super. Danke.

    Ich bin wahnsinnig aufgeregt, leider habe ich Morgen richtig viel zu tun und bin lange unterwegs. Sodass ich vermutlich erst am Abend die Seite aktualisieren kann.

    Ich wünsche Christina für ihren heutigen Showauftakt nur das Beste. Ich bin zuversichtlich, dass Christina,(nicht nur stimmlich) eine unglaubliche Show abliefern und ihre Zuschauer begeistern wird.

  • Cossheart

    Danke für Übersetzung
    Ich bin nicht perfekt in Englisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*