Christina wurde geehrt (Update)

Am 3. Oktober bekam Christina eine ganze besondere Auszeichnung, sie sie zu Tränen rührte. Sie wurde von der Charity Organisation „The Shade Trees“ auf deren Wohltätigkeitsgala „Mask of Gala“ mit dem „Deacon Bonnie PolleyCommunity Hero Award“ (benannt nach der Gründerin von „The Shade Trees“ gewürdigt. Christina ist die Erste, die diese Ehre zu Teil wurde.

Zur Erinnerung: Je ein Doller pro verkauften Ticket für Christinas „The Xperience“ Show in Las Vegas wird an das „Shade Tree“ Center in Las Vegas gespendet.

Das „Shade Tree“ Center ist die größte Zufluchtsstätte für obdachtlose und misshandelte Frauen und Mütter mit Kindern. Aber auch Minderjährige und obdachtlose Jugendliche. Es ist auch das einzige Haus im ganzen Westen der USA, man seine Haustiere mit unterbringen kann, da diese Zuflucht über ein eignes Tierheim verfügt.

Die Bilder dazu könnt ihr Euch auf Xtinadaily.com anschauen. Die Überschrift lautet: Christina Aguilera Honored at ‚Mask Off Gala‘ in Las Vegas – October 3

Ein Video von Christinas emotionale Rede könnt ihr Euch auf Youtube anschauen: Der Titel lautet: Christina Aguilera – 1st Deacon Bonnie Polley Community Hero Award (Emotional Speech)

Übersetzung von Christinas Rede

Es ist ekelhaft und passiert den Menschen viel zu oft. Es liegt mir sehr am Herzen, denn ich bin in…. Ich bin ein Überlebender davon, wie viele von euch sicher auch, und bin davon betroffen. Aber es ist so wichtig, die Arbeit, die mit so vielen Freiwilligen und Spenden einsetzt. Sie bedeuten mir so viel, weil sie so ein Teil von dem sind, was ich bin, die Musik, die ich mache, die Texte, die ich schreibe, von „Fighter“ bis „Beautiful“. Alles kommt wirklich aus dem Herzen. Wenn es sich für mich nicht echt anfühlt, tue ich es einfach nicht, weil Authentizität so wichtig ist. Ich bin einfach so glücklich und geehrt, für diese Wohltätigkeitsorganisation spenden zu können. Als ich aufwuchs, musste ich mitten in der Nacht mit meiner kleinen Schwester und meiner Mutter fliehen und wir fuhren buchstäblich durch das Land. Glücklicherweise hatte ich meine Großmutter, die uns aufgenommen hat, aber wenn das nicht der Fall gewesen wäre, hätte ich an einen Ort und eine Zuflucht wie diese kommen müssen.
Und all die harte Arbeit die man reinsteckt ist so wichtig. Ich bin Ihnen allen wirklich dankbar, die wirklich die Zeit sich nehmen, die Menschen zu verstehen, die durch die Tür kommen. Es muss so schwer sein, ihre Geschichten zu hören und die Arbeit zu tun und so stark zu sein wie Sie für sie sind. Deshalb bin ich Euch so dankbar, dass ihr alle diese Auszeichnung wirklich verdient habt. Vielen Dank, ich bin Euch wirklich dankbar.“

Quelle: music-news.com

Update:

Auf der Webseite „bigfm.de/news“ findet ihr einen schönen deutschen Bericht über Christinas Ehrung. Der Titel lautet: Christina Aguilera setzt sich gegen die Bekämpfung von Missbrauch ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*